Montag, 1. Juni 2015

Royal Icing Cookies

Zutaten:
Cookies:
200g Butter
300g Mehl
50g Zucker
1 Ei

Royal Icing:
250g Puderzucker
2 Eiweiß
Lebensmittelpaster oder Lebensmittelpulver
Kakaopulver

Zubereitung:
Für die Cookies:
Alle Zutaten gut miteinander verkneten.Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und verschiedene Formen ausstechen (Kreise, Herzen, Quadrate...). Cookies auf einem Backblech bei 200°C ca. 12-15 Minuten goldbraun backen.
Für das Royal Icing:
Eiweiße mit Puderzucker schlagen bis es Schneeweiß wird (das kann einige Minuten dauern).
Royal Icing mit Kakaopulver und Lebensmittelpaste einfärben und in kleine Sprizbeutel füllen (z.B. selbstgemachte Spritzbeutel aus Backpapier).

Für dieses Muster:
Mit der Grundfarbe (in diesem Fall weiß) einen Kreis auf den Keks malen und diesen mit dieser Grundfarbe ausfüllen. Während das Icing noch flüssig ist, mit einer oder mehreren anderen Farben (hier: blau, Rosa und braun) ein Sternmuster auf den Keks malen:


Mit einem Zahnstocher (von der Mitte aus) Spiralförmig durch das Royal Icing gehen, damit dieses Muster entsteht.
Danach kleine Halbkreise an den Rand des Kekses malen. Icing erhärten lassen.


Für dieses Muster:

Mit der Grundfarbe (in diesem Fall weiß) einen Kreis auf den Keks malen und diesen mit dieser Grundfarbe ausfüllen. Während das Icing noch flüssig ist, mit einer oder mehreren anderen Farben (hier; braun und rosa) Kreise auf dem Keks malen. Mit einem Zahnstocher, gleichmäßige Striche von der Mitte bis nach außen malen, damit ein Spinnennetz entsteht.
Danach kleine Punkte an den Rand des Kekses malen und auf jeden zweiten Punkt eine Perle setzen. Icing erhärten lassen.



Für dieses Muster:

Mit der Grundfarbe (in diesem Fall braun) ein Herz in den Keks malen und dieses mit der Grundfarbe ausfüllen. Während das Icing noch flüssig ist, mit einer oder mehrern anderen Farben (hier; weiß, rosa und blau) bunte Punkte auf den Keks machen. Mit einem Zahnstocher oberhalb des Punktes ansetzen und den Zahnstocher durch den Punkt nach unter ziehen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen