Sonntag, 28. Juni 2015

Johannisbeer- Curd

Zutaten für 2-3 Gläser:
500g rote Johannisbeeren
4-5 EL Holunderblütensirup
1 EL Zitronensaft
3 Eigelb
2 Eier
100g Butter

Zubereitung:
Johannisbeeren mit Holunderblütensirup auf mittlerer Hitze kochen bis sie weich werden.
 Danach die Johannisbeeren etwas abkühlen lassen und mit dem Zitronensaft pürieren.
Püree mit den Eiern über dem Wasserbad unter ständigem rühren erhitzen bis es andickt (das kann 15-20 Minuten dauern). Curd vom Wasserbad nehmen, Butter dazu geben und darin auflösen lassen. Curd noch warm in saubere, abgekochte Marmeladengläser füllen und verschließen.

In einem sauberen Glas hält sich das Curd etwa 1-2 Wochen.

Das Curd eigenet sich als Brotaufschrich, Törtchenfüllung oder zum so auslöffeln.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen