Montag, 29. Juni 2015

Erdbeer Rechteck

Zutaten:
Biskuit:
7 Eier
100g Zucker
120g Mehl
60g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver
100g Zartbitterschokolade
2 EL Kakaopulver
2 EL Milch

Deko:
75g Zartbitterschokolade
150g weiße Schokolade
250g Erdbeeren
40g Zucker

Quarkcreme:
250g Mascarpone
300g Quark
100g Zucker
Mark einer halben Vanilleschote
100g Sahne
3 Blätter Gelatine
4 EL Erdbeeremarmelade
1000g Erdbeeren



Zubereitung:
Für die Biskuitböden:
Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.Eier trennen und Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zu steifen Schnee schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker einige Minuten aufschlagen. Danach 3 El heißes Wasser in die Eigelbmasse einrühren.
Mehl, Stärke und Backpulver sieben und zusammen mit dem Eischnee in die Eigelbmasse heben. Ein Backblech mit Backpapier belegen. 1/3 des Teiges abnehmen und auf der langen Hälfte des Backblechs verteilen. Teig für 10-12 Minuten backen.
Schokolade schmelzen und abkühlen lassen. Kakaopulver mit Milch vorsichtig unter den restlichen Teig heben. Abgekühlte Schokolade ebenfalls unterheben. Teig auf ein ganzes Backblech verteilen und ebenfalls 10-12 Minuten backen.
Für die Deko:
Dunkle Schokolade schmelzen und in einen Sprizbeutel mit einer sehr dünnen Spitze füllen. Mit der dunklen Schokolade ein Muster auf ein großes Backpapier malen. Die Schokolade komplett erhärten lassen. Weiße Schokolade schmelzen, etwas abkühlen lassen, über das Muster gießen und glatt streichen. Wieder erhärten lassen. Erdbeeren ohne Strunk halbieren und mit Zucker vermischen.
Für die Quarkcreme:
Gelatine 5 Minuten im kaltem Wasser einweichen. Mascarpone mit Zucker und Vanillemark glatt rühren. Quark mit einrühren. Gelatine ausdrücken und mit 1-2 EL der Quarkcreme in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Das ganze wieder in die Quarkcreme rühren. Sahne schlagen und ebenfalls unterheben. 500g Erdbeeren in sehr kleine Stücke schneiden. Die Creme halbieren und in die eine Hälfte der Creme die Erdbeeren geben.
Für den Zusammenbau:
Den dunklen Biskuit halbieren, sodass 2 lange Rechtecke entstehen. Ein dunkles Rechteck auf eine Tortenplatte legen und mit 2 EL Marmelade einstreichen. Restliche 500g Erdbeeren in Scheiben schneiden und die Hälfte der Scheiben auf den Biskuitboden verteilen. Die Hälfte der Quarkcreme mit den Erdbeeren darauf geben. Das helle Biskuitboden Rechteck vorsichtig auf die Creme setzten. Mit dem hellen Boden genau so verfahren und wieder einen dunklen Boden darauf setzen. Das ganze etwa 1-2 Stunden kühlen.
Danach die Ränder des Rechtecks mit einen Scharfen Messer begradigten.
Die Torte mit der restlichen Quarkcreme ohne Erdbeeren einstreichen. Schokoladenplatten in Stücke brechen und an die Ränder der Torten setzen. Die Erdbeeren Abtropfen und die Erdbeeren auf die Torte setzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen